Kind will nicht in den Kindergarten

Adriana....

Ich schreib dir diese Nachricht vom gleichen Ort aus, an dem ich vor ein paar Tagen meine 1. Nachricht geschickt hatte.

Am Mittwoch habe ich ihn schreiend und weinend im Kindergarten gelassen.

Am Mittwochnachmittag hast du transformiert und Neues gesetzt.

In der Nacht hat er richtig starken Schnupfen und Husten bekommen - da musste wohl einiges "raus" und losgelassen werden? - und war deswegen nicht im KiGa.

Am Montag habe ich ihn nach 4 Tagen Pause wieder gebracht. Er war bissi traurig, hat aber nicht geweint UND beim Abholen erstmal in Ruhe sein Puzzle fertig gebaut, bevor er zu mir kam.

Und heute? Hab ich nur ein kleines Bussi gekriegt, er wollte nochmal hören, dass ich ihn bald wieder hole - und dann ist er wegspaziert von mir. Kein Blick mehr zu mir, ist einfach mit seiner Pädagogin losmarschiert.


Und ich sitz jetzt heulend in der Kirche nebenan, wo ich immer warte und bin dir SO dankbar. Soooo dankbar!!!

Ich würds nicht glauben, würde ichs nicht sehen.


DANKE.

❤️ Sabine